Jump to the content of the page

Die Voraussetzung für erfolgreichen Korrosionsschutz

Wenn eine Beschichtung auf eine feuchte Oberfläche aufgetragen wird, kann es zu Qualitätsproblemen führen. Das Ergebnis sind häufig schlechte Haftung der Beschichtung und vorzeitige Korrosion. 

Damit sich keine Feuchtigkeit auf der Oberfläche abscheiden kann, muss die Untergrundtemperatur während Beschichtungsarbeiten an jeder Stelle mindestens 3 °C über der jeweiligen Taupunkttemperatur liegen. Taupunktmessgeräte liefern dem Anwender sämtliche Informationen über Luftfeuchtigkeit und Temperatur und helfen so, den Aufwand für Nacharbeiten zu vermeiden.

Produkte

Jump to the top of the page